Baurecht

Urteile und Kommentare aus dem Baurecht

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Darlehen
Titelfilter     Anzeige # 
# Beitragstitel Zugriffe
1 Finanzierungsberatung als vorsätzliche sittenwidrige Schädigung der Ratsuchenden 1584
2 Schrottimmobilie - Schuldenerlass und Abschreibungen sind zu versteuern 2057
3 BGH erklärt Klausel eines Kreditvertrages für unwirksam 1475
4 Finanzierungskosten nur wie eine angemessene Mietwohnung 1360
5 Immobilienleasingvertrag mit Instandhaltungsklausel 2088
6 Erleichterung für Bausparkredite 1559
7 Abschlussgebühren bei Bausparverträgen 1533
8 Der Anlageberater und seine Versprechungen 1482
9 Die zehn häufigsten Fallen in der Immobilienfinanzierung 2543
10 Wenn Altlasten bekannt sind besteht Aufklärungspflicht der Bank 1505
11 Verzicht auf Kreditverkauf schriftlich vereinbaren 5734
12 Vorfälligkeitsentschädigung nicht zulässig 2598
13 Hausbesitzer genießen Schutz beim Verkauf von Darlehensforderungen 2098
14 Immobilienerwerb: Formfehler bei Darlehensverträgen zwischen nahen Angehörigen 2213
15 Forward-Darlehen - Netz oder doppelter Boden? 2434
16 Missstände im Bereich des Konsumentkredites 1944
17 Immobilienfonds: Vergabe von Aufträgen zu überhöhten Preisen sittenwidrig? 2620
18 Voraussetzungen für die Geltendmachung von Ansprüchen aus einem Darlehensvertrag 2514
19 Kredite unbedingt vergleichen ! 1765
20 Wann ist ein durch eine Grundschuld abgesichertes Darlehen sittenwidrig? 3745
21 Zur Rückabwicklung von Darlehensverträgen bei Schrottimmobilien 1899
22 Kapitalanleger müssen Darlehen nicht immer zurückzahlen 1854
23 Nachholung nicht ausgeübter Sondertilgungsrechte bei unklarer Vertragsklausel 2870
24 Aufklärungspflicht eines Kreditinstitutes und Nachteile einer Finanzierung 1908
25 Zur Eigenheimzulage: Wann ist ein Bauantrag fristgerecht gestellt? 1739
26 Darlehen kann bei Kauf eines neuen Hauses mitgenommen werden 1863
 

Urteilssuche



Top Thema

Führt der einzige Weg für die Baufahrzeuge über das Grundstück des Nachbarn, kann dieses vorübergehende Befahren des Grundstücks nicht zu einem Beschwerdewert von über 600,- EUR führen. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.
Weiterlesen...